weltinmir.eu

Quarknudeln

Rezept für die Zubereitung von hausgemachten, mit süßem Quark bestreuten, Quarknudeln aus dem Kartoffelteig.

 

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 45 min.

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien: 
  

 

 
 
  • Fotos & Kommentare
  • Zutaten
  • Rezept

1. 

Kartoffeln 500 g

Kartoffeln mit der Schale 20 - 25 Minuten kochen, danach gut abkühlen lassen und schälen.

2. 

Geschälte Kartoffeln zerstampfen beziehungsweise durch eine Kartoffelpresse drücken.

3. 

Eigelbe 1 St  Weizenmehl griffig 100 g  Salz

Eigelb, Mehl und eine Prise Salz zugeben...

4. 

Aus angegebenen Zutaten Kartoffelteig auf dem bemehlten Arbeitsbrett mit der Hand auskneten.

5. 

Weizenmehl griffig 20 g

Den Teig anschließend in 6 gleiche Stücke verteilen. Jedes Teigstück mit der flachen Hand zu einer Stange ausrollen und anschließend mit einem Messer in kleinere Stücke schneiden.

6. 

So zubereitete Kartoffelnudeln noch mal gut bemehlen und mit genügend Abstand beiseitelegen, sonst kleben sie zusammen.

7. 

Kartoffelnudeln in kochendes Wasser geben und solange kochen bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Danach mit einem Sieb beziehungsweise Schöpflöffel mit Löchern aus dem Wasser nehmen.

8. 

Butter 40 g

Butter in der Pfanne schmelzen lassen und gekochte Kartoffelnudeln dort goldbraun anbraten.

9. 

Magerquark 230 g  Puderzucker 1 EL

Zum Schluss noch mit dem Quark und Zucker bestreuen und servieren :)

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o.  •  Powered by Master_CMS 7  •  Einloggen