weltinmir.eu

Osterhähnchen

Innovative gebackene Buchteln aus Hefeteig in einer Osterausführung.

 

Portionen: 6

Zubereitungszeit: 60 min.

    

Koch: 

Bewertung: star-orangestar-orangestar-orangestar-greystar-grey

 

Kategorien: 
  

 

 
 
  • Fotos & Kommentare
  • Zutaten
  • Rezept

1. Hefevorteig Zubereitung

Hefe 25 g  Milch 125 ml  Puderzucker 1 TL

Aus Hefe, lauwarmen Milch und Zucker einen Hefevorteig zubereiten.

2. Teig Zubereitung

Weizenmehl griffig 470 g  Ei 1 St  Margarine 60 g  Puderzucker 30 g  Salz 1 Prise  Rum 1 EL  Milch 80 ml

Wenn der Hefevorteig aufgegangen ist geben wir ihn in eine Schüssel mit anderen Zutaten die für den Teig bestimmt sind.

Teig Zubereitung

3. Formen der Buchteln

Den aufgegangenen Teig auf einem bemehlten Arbeitsbrett ausrollen und ca. in 20 gleiche Quadrate schneiden, damit wir genug Stücke haben um das Hähnchen zu bilden. Auf jedes Quadrat die schon vorbereitete Füllung geben und kleine Buchteln formen. Zwei Quadrate leer lassen, diese nehmen wir dann für den Hahnenkamm, Schnabel und die Flügel.

Formen der Buchteln

4. 

Ei 1 St  Milch 1 TL  Zucker

Die Buchteln auf ein gefettetes Backblech in einer Hähnchen-Form legen. Aus einer Rosine das Auge bilden, mit einer Mischung aus Milch, zerschlagenem Ei und einer Prise Zucker bestreichen und eine Weile gehen lassen.

5. Backen

Sonnenblumenöl

In ein vorgeheiztes Backrohr für 15 Minuten stellen. Nachdem das heiße Hähnchen rausgezogen wurde, dieses mit Öl bestreichen, damit es schön glänzt.

Backen

6. Marmeladefüllung

Powidl 130 g  Zimt gemahlen  Zitronen Schale

Pflaumenmarmelade mit einer Prise Zimt und mit Zitronenschale vermischen und gut durchrühren.

Marmeladefüllung

7. Quarkfüllung

Quark 130 g  Eigelbe 1 St  Puderzucker 2 EL  Zimt gemahlen  Zitronen Schale  Vanillezucker 1 St

Quark mit Vanillezucker, Puderzucker, einer Prise Zimt, Zitronenschale und Eigelb vermischen.

Quarkfüllung

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o.  •  Powered by Master_CMS 7  •  Einloggen