weltinmir.eu

Gebratene Schweinshaxe

Nascherei voll von Kollagen.

 

Portionen: 5

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien: 
 

 

 
 
  • Fotos & Kommentare
  • Zutaten
  • Rezept

1. Zubereitung von Schweinshaxen

Eisbein 5 St

Schweinshaxen waschen und Schweinehaut nach dem Bedarf mit einem Messer abputzen, eventuelle Schweinsfell auf der Haut kann man auch dünn abschneiden.

Zubereitung von Schweinshaxen

2. Kochen von Schweinshaxen

Schweinshaxen ins kalte Wasser legen, Salz zugeben und ca. 2 Stunden, beziehungsweise 40 Minuten im Dampfkochtopf kochen lassen.

Kochen von Schweinshaxen

3. Entknochen

Schweinshaxen aus dem Topf herausnehmen, eine halbe Stunde abkühlen lassen und vorsichtig entknochen.

Entknochen

4. Marinade

Honig 2 TL  Ketchup scharf 6 EL  Gewürzmischung zum Grillen 2 TL  Paprika edelsüß 2 TL  Knoblauch 8 s  Salz 2 TL

Schweinshaxen ins Backblech geben und mit Marinade bestreichen. Marinade wird aus dem Gemisch von angegebenen Zutaten gemacht. Schweinshaxen mit der Brühe gießen und bis nächsten Tag im Kühlschrank rasten lassen.

Marinade

5. Braten

Am nächsten Tag ca. eine Stunde vor dem Servieren, aufgedeckt 45 Minuten im Backrohr auf der höchsten Stufe heftig anbraten.

Braten

6. Servieren

Mit frischem Brot, Pfefferonen, eingelegten Gurken, Senf und Kren servieren. Guten Appetit!

Servieren

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o.  •  Powered by Master_CMS 7  •  Einloggen