weltinmir.eu

Gebackene Buchteln mit Marmelade

Hausgemachte Buchteln machen auch die größten Brummbären zart. Probieren Sie selbst 

 

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien: 
 

 

 
 
  • Fotos & Kommentare
  • Zutaten
  • Rezept

1. Für den Hefeteig werden folgende Zutaten benötigt.

Weizenmehl griffig 1000 g  Milch ½ l  Hefe 42 g  Zucker 3 EL  Butter 150 g  Eigelbe 1 St  Salz

Fürs Dampfl Hefe mit warmer Milch, Zucker und 1 Esslöffel Mehl in einem Becher verrühren. Butter schmelzen lassen und zusammen mit Dampfl, einer Prise Salz, Eigelb und restlicher Milch zum Mehl geben.

Für den Hefeteig werden folgende Zutaten benötigt.

2. 

Alles zusammen gut durchkneten und in einer Schüssel auf einem warmen Ort gehen lassen.

3. 

Den gegangenen Teig halbieren…

4. 

Powidl

Die erste Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in Quadrate schneiden… In die Mitte jedes Quadrats angemessene Menge Marmelade platzieren. Die Buchteln formen, anschließend gut verschließen, sodass die Marmelade nicht ausrinnt.

5. 

Backblech entweder mit dem Backpapier auslegen, oder ausfetten und mit Mehl bestreuen. Buchteln dicht nebeneinander aufs Backblech legen. Die andere Teighälfte auf gleiche Weise behandeln… So zubereitete Buchteln noch kurz (ca. 15 Minuten) aufgehen lassen und zum Schluss noch mit verquirltem Ei bestreichen.

6. Backen

Im vorgeheizten Backrohr ca. 25 - 30 Minuten backen. Backzeit ist von der Temperatur abhängig.

Backen

7. 

Fertig gebackene Buchteln zum Schluss mit dem Puderzucker bestreuen, auskühlen lassen, auseinander teilen (am besten mit der Hand) und servieren.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o.  •  Powered by Master_CMS 7  •  Einloggen