weltinmir.eu

Cremekuchen mit Äpfeln und Biskuiten

Satt und lecker gleichzeitig.

 

Zubereitungszeit: 1 h. 30 min.

    

Koch: 

Bewertung: 

 

Kategorien: 
 

 

 
 
  • Fotos & Kommentare
  • Zutaten
  • Rezept

1. Zubereitung von Äpfel

Apfel 1500 g

Äpfel schälen und aufs Grobste reiben.

Zubereitung von Äpfel

2. 

Zucker 100 g  Zimt gemahlen 1 TL

Äpfel mit Zucker, Zimt bestäuben und

3. Zubereitung von Pudding

Milch 1000 ml  Vanillezucker 20 g  Puddingpulver Vanille 111 g

Pudding mit Vanillinzucker in kalter Milch vermischen, in Wallung bringen und kochen bis dick wird.

Zubereitung von Pudding

4. Teig

Blätterteig 400 g  Biskuit 320 g  Apfelsaft 50 ml

Blätterteig auf zwei Hälfte verteilen. Die erste Hälfte ausrollen und in der Backpfanne stellen. Auf den Teig Hälfte von Biskuite dicht nebeneinander stellen. Fein mit Fruchtsaft von Äpfeln oder Apfelsaft beträufeln.

Teig

5. 

Auf Biskuite Pudding aufschichten und gleichmäßig aufreiben.

6. 

Apfelsaft 50 ml

Auf Pudding geschabte Äpfel verteilen und darauf noch Biskuite legen. Danach wieder noch einmal mit Fruchtsaft beträufeln.

7. 

Zweite Teighälfte ausrollen, auf Biskuiten legen, fein mit Händen drücken und mit der Gabel durchstechen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 25 Minuten backen. Fertigen Kuchen mit Zucker bestäuben.

Guten Appetit!

 

© 2011 - 2017 NetCorp, s.r.o.  •  Powered by Master_CMS 7  •  Einloggen